Anzeige
Startseite » Allgemeines » Koblenzer Impfzentrum will das Tempo steigern

Koblenzer Impfzentrum will das Tempo steigern

Im Metternicher Feld sollen mit Unterstützung von Soldaten bis zu 1200 Impfungen täglich möglich sein

Eine Impfquote von mehr als 80 Prozent bei den über 18-Jährigen will das Land in diesen Tagen erreichen. Dies betont Daniel Stich, Impfkoordinator des Landes Rheinland-Pfalz, bei seinem Besuch am Dienstag im Impfzentrum Koblenz „Im Metternicher Feld“ 18. In Koblenz hat man diese Quote bereits übersprungen. „80 Prozent aller Koblenzer über zwölf Jahren sind gegen Corona geimpft“, betont Oberbürgermeister David Langner. Dass Koblenz mit einem Inzidenzwert von etwas mehr als 200 gut 100 Inzidenzpunkte unter dem Landesdurchschnitt liegt, dürfte vor allem dieser guten Impfquote geschuldet sein.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung  – 08.12.2021

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Meldungen
Holler Box