Anzeige
Startseite » Allgemeines » FC Germania Metternich steigt auf

FC Germania Metternich steigt auf

Wenn bei den vielen Verlierern aufgrund der Corona-Krise überhaupt von Gewinnern die Rede sein kann, dann ist dies im Fußballverband Rheinland neben der SG 2000 Mülheim-Kärlich der FC Germania Metternich.

Nachdem der Klub in den vergangenen fünf Spielzeiten jeweils nur knapp auf dem Weg in die Rheinlandliga gescheitert war, wäre die Germania bei 13 Punkten Vorsprung auch sportlich als Meister der Bezirksliga Mitte aufgestiegen. Dennoch freut sich der FC natürlich über den Sprung in die höchste Liga des Verbandes. „Wir nehmen das total gern mit, weil es ein wichtiger Schritt für den Verein ist“, sagt der Sportliche Leiter Dominik Treis, „aber emotional hätten wir es uns natürlich anders gewünscht, das Feiern fällt natürlich aus. Aber wir haben telefoniert miteinander und uns beglückwünscht, mehr ist im Moment nicht drin.“

Auch die zweite Mannschaft steigt auf: in die Kreisliga A Koblenz. „Wir haben uns das sehr verdient“, sagt Treis, der in der kommenden Spielzeit die Rheinlandligamannschaft als Zwischenlösung als Trainer übernehmen wird. sle

Rhein Zeitung – 18.05.2020

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box