Anzeige
Startseite » Allgemeines » Sgraffiti von Philipp-Dott soll aufgestellt werden

Sgraffiti von Philipp-Dott soll aufgestellt werden

Im Bereich des neu benannten Philipp-Dott-Weg in Metternich bis Güls plant die Stadt Koblenz, in Erinnerung an den Künstler Philipp Dott eines seiner Sgraffiti aufzustellen. Das ausgewählte Werk wird der Stadt von Marita und Hermann Warnke überlassen. Das Sgraffito „Pietà“ soll in einen Stein eingelassen und mit einer Glasplatte verschlossen werden. Auf dem Stein ist zudem eine Infotafel samt QR-Code vom Künstler Philipp Dott vorgesehen. Der Einweihungstermin ist voraussichtlich im Frühjahr 2023 geplant.

Marita Warnke Metternich – 12.10.2022
Foto Marita Warnke

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.