Anzeige
Startseite » Allgemeines » Ausbau Bushaltestelle Gewerbepark Metternich

Ausbau Bushaltestelle Gewerbepark Metternich

Die CDU-Metternich begrüßt den barrierefreien Ausbau der Haltestelle an der Rübenacher Straße. Im Januar dieses Jahres wurde der Nahverkehrsplan vom Rat beschlossen. Der neue Plan hat vor allem das Ziel den öffentlichen Nahverkehr zu stärken. So wird auch die Frequentierung dieser Haltestelle enorm gesteigert werden, von 2 auf 8 Linien.

„Wir begrüßen es sehr, dass die Haltestelle barrierefrei ausgebaut wird. Auch die bessere Beleuchtung der beiden Haltestelle sind für uns ein wichtiger und richtiger Punkt.“, erläutert das Metternicher CDU-Ratsmitglied Julia Kübler.

Auf Grund der Änderungen wird es notwendig, dass ein Doppelbussteig gebaut wird, so dass es möglich ist, dass 2 Busse gleichzeitig hintereinander halten können. Die Christdemokraten begrüßen weiterhin, dass die aktuellen Planungen die Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im Blick haben. Auch, dass diese Maßnahme bis zur Fahrplanumstellung im Dezember fertig gestellt werden soll.

CDU-Ortsverband Metternich – 06.07.2020

2 Kommentare

  1. Vielleicht sollte die CDU auch mal mit Kritikern wie Herr Fuck reden, dann käme evtl. die eine oder andere konstruktive Idee zum Zuge.

  2. Sehr geehrter Herr Buchholz,
    vielen Dank für die Blumen aber ich bin nur ein Kopist, liegt wohl in meinen Genen als Drucker.
    Ich (be)schreibe nur, was weltweit umgesetzt wird und in Koblenz lange überfällig ist. Es ist offensichtlich und bedarf eigentlich nicht eines Laien den Verkehrs-/Stadtplanern mitzuteilen, dass das Gewerbegebiet Metternich einen effizienten, komfortablen und leistungsfähigen ÖPNV benötigt. Die SPD hat mit ihrem Antrag für ein Gutachten „Nutzung der Bahntrasse Koblenz-Bassenheim“ etwas lange überfälliges auf den Weg gebracht. Die Fragestellung für das Gutachten ist nach meinen Informationen Chefsache. Der Berg kreißt… Allgemeine Meinung in Koblenz ist „Gummi ist günstiger als Schiene“. Der Fachmann staunt der Laie wundert sich.

    Bundesweit wird die Eifelquerbahn zur Zeit ganz euphorisch als Lebensader der Eifel gesehen und man hört, Fachleute fordern einen Ausbau der Bahnstrecke Koblenz-Bassenheim nach Mayen-West – nicht Ost. Das ist spannend. Dann wäre das ganze Maifeld wieder zentral gelegen. Die Eifel hätte eine direkte Verbindung nach Koblenz ohne Umweg über Andernach! Der Vorteil ist offensichtlich. Der Verband Deutscher Verkehrsbetriebe hat die Strecke Koblenz-Bassenheim in seine Liste der zu reaktivierenden Strecken mit aufgenommen. Hört, hört!

    Die Haltestelle Rübenacher Str. liegt nicht im Gewerbepark Metternich. Diese Haltestelle ist vom Büropark Goldbeck am Metternich Bahnhof mit ca. 1000 Mitarbeiter relativ und auch unattraktiv weit weg.
    Das CIM und das Wohngebiet benötigt einen behinderten gerechte Haltestelle, gut das es gemacht wird.
    Es entsteht wahrscheinlich wieder ein Haltepunkt ohne Wetterschutz, Informationssystem und Sitzgelegenheit, vergleichbar den weiteren Haltestellen an der Rübenacher Str. Wie ist es mit der Verkehrssicherheit der Haltestellen?
    Durch einen glücklichen Zufall ist ein Auto vor einigen Jahren nur in das Trafohaus gefahren, Metternich war ohne Strom es hätte auch die Bushaltestelle zur besten Pendler-Zeit treffen können. Es ist doch nicht die Aufgabe eines Laien die Gefährdungsbeurteilung für die Fachleute zu machen, ich habe telefonisch darauf aufmerksam gemacht – wurde aber abserviert. Weltweit werden Betonbarrieren und Eisenpoller zum Schutz aufgestellt oder Warteräume etwas separat vom fließenden Verkehr angelegt. In Koblenz ist alles gut.

    Was aber positiv erwähnt werden muss, ist das neue Job-Ticket, die höhere Tacktung, die neuen Querverbindungen und die Bemühungen den ÖPNV zu verbessern. Es bewegt sich was in Koblenz – wahrscheinlich kennt man seine Schwachstellen und was allgemein üblich ist – man glaubt aber nicht an der Erfolg.

    Es gibt noch viel zu tun, wollen wir daran erinnern und hoffen. Wir sind auf dem richtigen Weg.
    Danke.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box