Anzeige
Startseite » Allgemeines » Aufgepasst: Postmitarbeiterin schützt Kunden

Aufgepasst: Postmitarbeiterin schützt Kunden

Ein dicker Blumenstrauß als Dank – Metternicher will andere warnen

Koblenz. Mit einem großen Blumenstrauß steht Martin Hoffmann vor der Hauptpost. Bedanken will er sich bei einer Mitarbeiterin hier, die ihn davor bewahrt hat, einem Betrüger aufzusitzen. Doch leider ist sie heute nicht da, sagen ihre Kollegen, nehmen den Strauß aber gern entgegen. Darüber kann sie sich dann am nächsten Morgen freuen. Und hat sie auch getan, berichtet Hoffmann zwei Tage später im Gespräch mit der RZ. Sie hat ihn angerufen und sich herzlich bedankt.
Dabei war es dem Metternicher ein großes Bedürfnis, der Postmitarbeiterin seinerseits zu danken. Denn sie hat ihn davon abgehalten, 330 Euro zu verlieren – oder sogar noch mehr.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 12.05.2020

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box