Anzeige
Startseite » Allgemeines » Philipp Dott – Kunst “gondelt” über dem Rhein

Philipp Dott – Kunst “gondelt” über dem Rhein

Bilder des Metternicher Künstler sind in der Seilbahn bis Ende Oktobe zu sehen

Vom Deutschen Eck zur Festung und zurück. Marita Warnke freut es sehr, dass der Metternicher Philipp Dott (1912-1970) anlässlich seines 50. Todesjahres wieder in Erinnerung gerufen wird. In Zusammenarbeit mit den BUGA-Freunden wurden etliche Zeichnungen des Künstlers aus ihrer Sammlung ausgewählt und in den Gondeln der Seilbahn ausgestellt. Das hier gezeigte Foto stellt eine passende Karikatur von Philipp Dott zum Rhein Zeitungs Artikel vom 28.06.1960 mit dem Titel: “Metternicher wollen ein Schwimmbad und einen verschönerten Stadtteil” dar.

Marita Warnke Metternich – 28.02.2020
Foto Marita Warnke

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box