Anzeige
Startseite » Allgemeines » Frauenfrühstück im Fährhaus mit Prinzenpaar war ein voller Erfolg

Frauenfrühstück im Fährhaus mit Prinzenpaar war ein voller Erfolg

Nach der Begrüßung der Teilnehmerinnen durch die Vorsitzende, Zemfira Dlovani, überraschte das Koblenzer Prinzenpaar, Confluentia Kim und Prinz Marco der Erste vom Geisbach, sowie Gefolge die Damen mit musikalischer Begleitung. Dlovani und die Referentinnen Christine Schneider MdEP (Mitglied des Europäischen Parlaments) sowie CDU-Fraktionsvorsitzende Anne Schumann-Dreyer bekamen vom Prinzenpaar feierlich Orden verliehen. Julia Kübler, Ortsvorsitzende CDU Metternich, begrüßte das Prinzenpaar und überreichte diesem mit den stellvertretenden Vorsitzenden der Frauen Union, Gabriele Küthe und Angelika Essig, wohl ausgewählte Geschenke.

CDU Frauen Union Koblenz – 14.02.2020
Foto CDU Frauen Union Koblenz

 

3 Kommentare

  1. Ich hoffe die CDU-Frauen haben mal die ganz wichtigen Themen der heutigen Zeit angesprochen.

    1. Frauenquote im Elferrat.
    2. Animal-Facing. Darstellung als Eule muss mal diskutiert werden und ist hoffentlich angesprochen worden.
    3. Confluentia nur Nr. 2, als seine Lieblichkeit. Hallo, das geht gar nicht. Lobenswert ist die Doppelspitze, oft kopiert aber wer hat es erfunden? Metternicher! Funkten RWG unter Prinz August Dötsch hat’s erfunden.
    4. Alle wichtigen Positionen im kleinen Hofstaat sind nicht paritätisch besetzt. Mundschenk, der Überbringer der Geschenke, etc. alles Männer
    5. Gibt es einen Ostbeauftragten für die Schäl’seit, für die prekären Wohngebiete Altstadt und Hunsrück.

    Ganz anders die SPD-Frauen: Politische „Nachhilfe“ in Mainz und Besuch einer echten „Kappen“sitzung.

    Die tolle Stimmung bei der Prinzensitzung kommt doch nicht von allein.
    Wechselnde Koalitionen im Elferrat. Spontantheater. Alle dürfen mitreden, singen, lachen. Autoritäten werden in Frage gestellt. SPD. Danke.

    Wir haben es schon immer gewußt, die AKK als zuständige hat bei KG Funken Rot-Weiß-Gold e.V. nichts zu sagen, hat ihre Macht abgegeben.

    Funke, Olau! Prinz Marco der 1. vom Geisbach mit seiner Confluentia Kim, Königin von Metternich, den angeschlossenen Rhein- und Bergdörfer forever.

    Johannes Fuck

  2. Seppl von der Alm

    Zu Punkt 4 von Jo die Eul‘ ein paar Gedanken:

    Jo, die Eul‘ hätte doch ein paar Mal mehr die Karnevalisten begleiten sollen.

    Dann wäre ihm aufgefallen, dass die wichtigen Positionen im Hofstaat sehr gerecht verteilt waren. Beispielsweise waren bei den Überbringer der Geschenke immer 2 Frauen und 2 Männer aktiv, es gab 1 Prinz, 1 Confluentia, 1 Hofmamaschall, 2 Pagen, 1 Ministerpräsident, 1 Ululaes, 1 Mundschenk, 2 Winzer, 3 Hofdamen, 2 Kammerherren, 1 Kronschatzmeister, 1 prinzlicher Geschäftsführer, 1 Ehrenpräsident, 1 Ehrenvorsitzender, 1 Ministerin des Hofstaats, 1 Fähnerich sowie 1 Tanzmariechen
    22 Personen, davon 11 Frauen 11 Männer. Somit Traumquoten. Das nur mal zur Verdeutlichung.

    Sebastian Krupp

    • Lieber Seppl,
      wie Gendert man Überbringer, Pagen, Winzer…? Überbringende wäre eine Möglichkeit.

      Außerdem, man weiß doch die Rolle eines anderen darf nicht imitiert werden, das ist beleidigend. Weißer Mann mit Knochen im Haar, geht nicht – und Federschmuck?. Ein Hosenanzug macht nicht Divers! Amerikaner mit irischem Stammbaum kann kein chinesisches Restaurant betreiben – welche Qualifikation hat der Mundschenk?
      Netter „Schwarzer“ mit weißem Untergrund, unmöglich. Als Eule wäre ich auch beleidigt bei so viel Fell zwischen den Beinen.

      Ich werde jetzt sex Wochen Buße tun und alle Mühe geben.
      Ihr habt eine tolle Saison hingelegt, tolle Leistung als Team, mit voller Unterstützung von ganz oben. „Corona“ hat Bahn gewählt und ist eine Woche zu spät. Thank you for treffeling DOLLE Bahn!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box