Anzeige
Startseite » Allgemeines » Sportstudentin klagt gegen Uni

Sportstudentin klagt gegen Uni

Rechtsstreit endet im Vergleich: Die Frau darf das Fach weiterhin studieren, aber nicht in Koblenz

Koblenz. Mit Prüfungen an Schulen, Hochschulen und Universitäten ist es ja so eine Sache. Aus Sicht des Prüflings sind die Aufgaben oft zu ungenau gestellt, die Anforderungen zu hoch, die Zeit zu kurz. Ab und an weiß man auch gar nicht so genau, welchen Sinn die Prüfung überhaupt hat respektive was sie mit dem späteren Berufsleben zu tun hat.In diesem Fall hat eine Sportprüfung an der Universität Koblenz-Landau für Ärger bei einer Sportstudentin gesorgt. Die Frau hatte vor dem Koblenzer Verwaltungsgericht gegen die Uni geklagt, weil sich die Anforderungen an ihre sogenannte Modulprüfung immer wieder geändert hätten.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 09.01.2020

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box