Anzeige
Startseite » Allgemeines » Uni nicht benachteiligen

Uni nicht benachteiligen

CDU sorgt sich um Zukunft der Bildungseinrichtung

Koblenz. Die Sorge, dass die künftig eigenständige Universität Koblenz abgehängt werden könnte, treibt die Politik um. Deshalb stellt die CDU-Fraktion mehrere Forderungen auf, die die Stadtverwaltung der Landesregierung übermitteln soll – und das nur einen Tag, nachdem Studentenvertreter ebenfalls einen ganzen Katalog an Forderungen in einem offenen Brief ans Land aufgestellt hatten (wir berichteten). Die wichtigsten Punkte für die CDU: Der gesetzliche Rahmen für den Aufbau der eigenständigen Universität Koblenz muss festgeschrieben werden. Die Uni Koblenz muss ausreichend finanziell berücksichtigt werden. Und: Sie darf im Vergleich zu anderen Universitäten und Hochschulen vergleichbarer Größe nicht benachteiligt werden.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 16.11.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box