Anzeige
Startseite » Allgemeines » Seniorenresidenz „Theresiahaus“ unterstützt Jugendarbeit des FC Metternich

Seniorenresidenz „Theresiahaus“ unterstützt Jugendarbeit des FC Metternich

Die Alloheim Seniorenresidenz „Theresiahaus“ hat auch in diesem Jahr wieder an einem Tag Eis für einen guten Zweck verkauft. Die sogenannte Eis-Flatrate erfreut sich großer Beliebtheit, da man zum einen hier bei Eis soviel man möchte essen kann und zum anderen mit dem Kostenbeitrag etwas Gutes tut.

Aufgrund der bestehenden Kooperation mit der Jugendabteilung des FC Germania Metternich war es dem Theresiahaus ein Anliegen, die Arbeit des Vereins in diesem Jahr finanziell zu unterstützen. Die Jugendlichen des Germania Metternich kommen regelmäßig ins Theresiahaus, um gemeinsam mit den Senioren Zeit zu verbringen und Dinge zu unternehmen. Diese generationenübergreifende Arbeit bereitet allen Beteiligten viel Freude. Außerdem ist sie ein gelungenes Beispiel für Stadtteilarbeit.

v.l.n.r: David Follmann (1. Vorsitzender FC Germania Metternich), Claus Pietschmann (Leiter Theresiahaus), Marco Weiler (Jugendkoordinator FC Germania Metternich) Foto FC Metternich

Im Rahmen einer symbolischen Scheckübergabe bedankten sich der Vorsitzende David Follmann und Jugendkoordinator Marco Weiler bei der Geschäftsführung des Theresiahauses und gaben die Zusage für eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

Jonathan Steffen FC Germania Metternich – 09.10.2019

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.