Anzeige
Startseite » Allgemeines » Vier Medaillen für den WSV Koblenz-Metternich

Vier Medaillen für den WSV Koblenz-Metternich

Jil Rübel paddelt bei DM zur Goldmedaille

Die Sportler des WSV Koblenz-Metternich haben bei der deutschen Kanurennsportmeisterschaft auf dem Beetzsee in Brandenburg/Havel hervorragende Leistungen gezeigt. Am erfolgreichsten war die 16 Jahre alte Jil Rübel, die im Zweier, zusammen mit ihrer Partnerin aus Baden Württemberg, über 5000 Meter den Titel in der weiblichen Jugend gewann.

Jil Rübel und David Möntenich.

Das war nicht das einzige starke Rennen von Rübel. Im K1 reichte es über 1000 Meter zwar nur zum achten Platz, damit war der Schützling von Trainer Werner Voigt aber zufrieden. Der zweite WSV-Kanute, der bei der DM in die Medaillenränge paddelte, war der 18-jährige David Möntenich. Allerdings begann die DM mit dem neunten Platz im K1 mit einer Enttäuschung. Viel besser lief’s im K2 über die 1000-Meter-Strecke: Mit seinem Partner aus Baden-Württemberg erpaddelte er sich die Bronzemedaille. Die beiden fuhren noch gemeinsam mit zwei weiteren Baden-Württembergern auch im K4 über 500 Meter auf den dritten Platz – und dann gab’s im K4 über 1000 Meter sogar noch Silber.

Für die anderen Koblenzer DM-Teilnehmer gab es zwar keine Medaillen, gute Leistungen haben die WSV-Kanuten dennoch erzielt. Jona Schulz musste sich in der Leistungsklasse mit Weltmeistern und Olympiasiegern messen und konnte mit seinem siebten Platz im K1 über die Sprintdistanz (200 m) ausgesprochen zufrieden sein. Im K2 über 200 Meter kam er im Endlauf auf den sechsten Platz, im K4 (500 m) auf den achten Platz. Die weiteren Teilnehmer: Jaron Schulz, Rasmus Schwandt, Julian Kaske, Vinzenz Zimmermann, Laurin Wortmann und Benedikt Güsgen.

WSV Koblenz-Metternich – 20.09.2019
Foto WSV Koblenz-Metternich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box