Anzeige
Startseite » Allgemeines » Nordtangente: Wendeschleife wird gesperrt und zurückgebaut

Nordtangente: Wendeschleife wird gesperrt und zurückgebaut

Hauptstrecke zwischen B 9 und B 416 soll im Frühjahr fertiggestellt sein

Koblenz. Die Fertigstellung der Nordtangente rückt immer näher: Doch bis dahin ist noch mit einigen Behinderungen zu rechnen. So wird ab Montag, 30. September, laut einer Mitteilung der Stadt die Baustraße an der Wendeschleife der B 416 von der Rübenacher Straße in Richtung Universität und Güls gesperrt und zurückgebaut. Die Umleitung erfolgt über den Kreisverkehr von Pfaffengasse, Rübenacher Straße und Metternicher Weg. Die Arbeiten an den Stützwänden seien aktuell so weit fortgeschritten, dass es für den Anschluss der neuen L 52 an die B 416 sowie die Herstellung der neuen Auf- und Abfahrtsrampen zur Rübenacher Straße erforderlich sei, mit dem Rückbau der Baustraße zu beginnen, heißt es in der Mitteilung der Stadtverwaltung.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 17.09.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box