Anzeige
Startseite » Allgemeines » Neue Geschäftsstelle der Sparkasse in Metterich feierte Richtfest

Neue Geschäftsstelle der Sparkasse in Metterich feierte Richtfest

Projekt über 8 Millionen Euro wird 2020 fertiggestellt

Die Sparkasse Koblenz errichtet zurzeit einen Neubau mit Büro- und Geschäftsflächen auf vier Etagen und einer Tiefgarage in Koblenz-Metternich (Am Metternicher Bahnhof 4). Durch die Zusammenlegung der Geschäftsstellen Rohrerhof und Metternich entsteht im Erdgeschoss die neue Sparkassen-Geschäftsstelle. Die Fertigstellung des Gebäudes ist im Frühjahr 2020 geplant.

„Die Gebäudenutzfläche wird insgesamt 3.000 Quadratmeter betragen, wovon 400 Quadratmeter von der Sparkasse genutzt werden. Die restlichen 2.600 Quadratmeter werden in 13 Einheiten je 200 Quadratmeter vermietet. Die Investitionssumme beträgt insgesamt 8,4 Millionen Euro. Neben der Geschäftsstelle wird es im Erdgeschoss noch zwei Gewerbeeinheiten geben. Die oberen Etagen sind in erster Linie für Büronutzung/Verwaltung konzipiert. Im Untergeschoss ist eine Tiefgarage mit 33 Stellplätzen geplant und außen soll es 17 Stellplätze für Besucher geben.

In Rahmen des Richtfestes begrüßte Jörg Perscheid, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Koblenz, die geladenen Gäste wie auch Beschäftigte der beiden Metternicher Geschäftsstellen Rohrer Hof und Oberdorf und erläuterte das Projekt noch einmal in seinem Werdegang. Mit dem Richtspruch und anschließendem zertrümmern eines Schnapsglases erhielt das Werk letztlich von Dachdecker Achim Schmidt seinen baulichen Segen.

Redaktion der-metternich.de – 12.06.2019
Fotos Herbert Hennes & Sparkasse Koblenz

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box