Anzeige
Startseite » Allgemeines » Erstklässler vom Rohrerhof besuchen die Metternicher Eule

Erstklässler vom Rohrerhof besuchen die Metternicher Eule

Bei strahlendem Sonnenschein wanderten die Kinder der Klassen 1a und 1b zur Metternicher Windmühle und zur Metternicher Eule.

Begleitet wurden wir von Herrn Mayr, Leos Opa und Herrn Hertling, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Metternicher Windmühle.  Bereits in den Morgenstunden machten wir uns auf den Weg zur Windmühle. Auf dem angrenzenden Grillplatz nahmen wir gemeinsam unser Frühstück zu uns. Daraufhin erzählte und erklärte uns Herr Hertling einiges zur Entstehung und Restaurierung des Windrades. Denn schnell konnten wir feststellen, dass es sich bei der Windmühle um ein Windrad handelte, welches zur Gewinnung von Wasser genutzt wurde. Die Kinder durften anschließend Fragen stellen und bekamen als Überraschung, die Frau Jäger vorbereitet hatte, ein kleines Windrädchen.

Mit unseren neuen treuen Begleitern marschierten wir weiter zum Denkmal „Metternicher Eule“. Auch hier stellten wir schnell fest, dass es sich nicht um eine Eule handelte, sondern um einen Adler, welcher wohl zu früheren Zeiten durch seine gedrungene Statur und Haltung eher für eine Eule gehalten wurde und demnach bei den Metternichern als „Eule“ bekannt wurde. Nachdem uns dort Herr Mayr einiges zu dem Denkmal erzählte und wir das Metternicher Lied anstimmten, verweilten wir einige Zeit rund um die „Eule“ und machten uns anschließend auf den Rückweg zum Rohrerhof. Wir trotzten den Temperaturen und gelangten etwas müde, aber um ein schönes und informatives Erlebnis reicher, zurück zur Grundschule.

Abschließend lässt sich sagen, dass es ein sehr gelungener Wandertag mit viel Freude und einem schönen Gemeinschaftsgefühl war.

Vanessa Linster Grundschule Rohrerhof – 17.06.2019
Foto Marie Daniel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.