Anzeige
Startseite » Allgemeines » WSV-Kanuten erfolgreich

WSV-Kanuten erfolgreich

Koblenz/Essen. Fast 500 Teilnehmer aus fünf Nationen haben bei der Internationalen Frühjahrsregatta am Baldeneysee in Essen teilgenommen – und mit dabei die Kanuten des WSV Koblenz-Metternich. Jil Rübel (Alterklasse 16) sorgte mit zwei Medaillenplätzen für einen gelungenen Saisoneinstieg. In ihren Rennen über 500 Meter im K2 und mit ihrem Team der Renngemeinschaft Baden-Württemberg im K4 konnte Rübel sich über Silber und Bronze freuen. Zudem kam sie über die 5000-Meter-Langstrecke auf den sechsten Platz. Benedikt Güsgen (15) ging in den verschiedenen Strecken über mehrere Vor- und Zwischenläufe. Er wurde im K4 über 500 Meter Siebter. Über erste internationale Regattaluft schnupperten die WSV-Nachwuchsfahrer Jaron Schulz (13), Julian Kaske (13), Rasmus Schwandt (13) und Vinzenz Zimmermann (14), die über die Langstrecke im K1 jeweils im Mittelfeld landeten. Im K2 (500 m) qualifizierten sich sowohl Schulz/Kaske als auch Schwandt/Zimmermann für den Zwischenlauf. Im K4 (500 m) paddelten sie gemeinsam im Endlauf auf den siebten Platz.

Rhein Zeitung – 21.05.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.