Anzeige
Startseite » Allgemeines » Platz für 160 Patienten: BWZK weiht neues Bettenhaus ein

Platz für 160 Patienten: BWZK weiht neues Bettenhaus ein

Großer Bahnhof am Bundeswehrzentralkrankenhaus – Weitere Investitionen geplant

Koblenz. Nach einer Bauzeit von acht Jahren erfolgte jetzt die Einweihung des neuen Bettenhauses am Bundeswehrzentralkrankenhaus (BWZK). 160 neue Betten und modernste Technik für sechs klinische Abteilungen sollen ab sofort Ärzten und Pflegepersonal die Versorgung der Patienten erleichtern, teilt das Krankenhaus mit. Generalarzt Almut Nolte, Kommandeurin des Bundeswehrzentralkrankenhauses, sagte bei der Einweihung: „Unser neues Bettenhaus ist ein wesentlicher Meilenstein in der Erneuerung der Infrastruktur und wird für mehrere Kliniken große Verbesserungen bringen.“ 

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 16.02.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.