Anzeige
Startseite » Allgemeines » Karnevals-Funken machen fast alles richtig

Karnevals-Funken machen fast alles richtig

In seiner originellen und erlebnisreichen Trockensitzung interpretiert der Traditionsverein die Wurzeln der Faasenacht neu

Koblenz. Wie sie denn war? Sie war gut, über weite Strecken sogar sehr gut. Die Trockensitzung 2019 stand nicht nur für einen erlebnisreichen Abend, sie hatte eine gewisse Symbolkraft. Nach ihren zuletzt eher mittelprächtigen närrischen Shows setzten die Koblenzer Karnevals-Funken ein starkes Zeichen für die Zukunft. Ganz zufrieden sein konnten sie aber nicht. Die anspruchsvollen Funken mussten sich nämlich damit abfinden, dass im großen Saal der Rhein-Mosel-Halle etliche Stuhlreihen leer blieben. Woran es lag? Wohl ausgerechnet an der Terminwahl. Der souveräne Sitzungspräsident Frank Geisen und seine Mitstreiter hatten auf eine scheinbar sichere Bank gesetzt – den traditionsreichen Donnerstag. Doch der Abend zeigte, dass Traditionen nicht unbedingt ein Erfolgsrezept sind.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 26.01.219

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box