Anzeige
Startseite » Allgemeines » 66 Jahre und kein bisschen leise

66 Jahre und kein bisschen leise

Rohrer Käuzchen prägen Metternicher Karneval und auch den „Zuch“

Angesichts der großen Erfolge der Gülser Seemöwen und der Fidele Mädcher in Wallersheim stehen die kleineren Möhnenvereine weniger im Rampenlicht. Dabei prägen sie das karnevalistische Leben in vielen Stadtteilen. Metternich kann gleich auf zwei Damengesellschaften stolz sein: Die Zufälligen und die Rohrer Käuzchen. Für letztgenannten Möhnenclub ist die aktuelle närrische Saison eine Jubiläumsession. Man darf also gespannt sein. Konnte der Verein in den vergangen Jahren doch auf dem Koblenzer Rosenmontagszug große Erfolge feiern.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

RZ Sonderausgabe Prinzen-Jurnal – 26.01.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box