Anzeige
Startseite » Allgemeines » Busse für Nachtschwärmer

Busse für Nachtschwärmer

Besonderer Fahrplan von Heiligabend bis Neujahr

An Heiligabend gilt der Samstagsfahrplan: Die letzten Linienbusse fahren zwischen 15 und 16 Uhr ab der jeweiligen Endstelle. Am ersten Weihnachtsfeiertag gilt der Sonntagsfahrplan. Der Linienverkehr wird gegen 12 Uhr aufgenommen, im Abend- und Spätverkehr gibt es keine Einschränkungen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag gilt der reguläre Sonntagsfahrplan ohne Veränderungen. An Silvester gilt der Samstagsfahrplan ohne Einschränkungen. In der Nacht von Silvester auf Neujahr gibt es ein erweitertes Nachtbusangebot. Der reguläre Linienbetrieb wird am Neujahrstag ab 12 Uhr nach dem Sonntagsfahrplan aufgenommen.

In der Silvesternacht bringen Busse Nachtschwärmer zwischen 1 und 4 Uhr sicher nach Hause. Sie fahren in nahezu alle Stadtteile und in einige Ortschaften der Region. Unter anderem fahren die Nachtbusse ab Zentralplatz wie folgt: Zentralplatz-Görgenstraße (Zentralplatzseite): Steig N5: Metternich–Güls–Rauental–Hauptbahnhof: 1.03, 2.03, 3.03, 4.03 Uhr. Weitere Strecken unter evm-verkehr.de. Auskunft: Telefon 0261 /402 200 00.

EVM Verkehrs GmbH – 15.12.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box