Anzeige
Startseite » Archiv » Fußballstars zauberten für den guten Zweck

Fußballstars zauberten für den guten Zweck

Lotto-Elf und Traditionself von Schalke 04 „erspielten“ 40.000 Euro für den Caritasverband Koblenz

100 Jahre Caritasverband Koblenz und 70 Jahre Lotto Rheinland-Pfalz: Es war ein wahres Fußballfest in der Sportanlage „Metternicher Kaul“. 2.000 Zuschauer kamen trotz tropischer Temperaturen zum Benefizspiel der Lotto-Elf gegen die Traditionself von Schalke 04. Bei der Lotto-Elf zauberten u. a. Weltmeister Guido Buchwald, Euro-Eddy Edgar Schmitt, Europas Fußballerin des Jahres Celia Sasic und der wieselflinke Darius Wosz. Auf die sportliche Qualität am Spielfeldrand achteten die Teammanager Horst Eckel (Weltmeister beim Wunder von Bern 1954) und Hans-Peter Briegel (Europameister von 1980 sowie Vize-Weltmeister 1982 und 1986).

Die Traditionself von Schalke 04 fungierte nach dem Mythos „Einmal Schalker, immer Schalker“. In den königsblauen Trikots des Kultclubs garantierten Weltmeister Olaf Thon, Rekordtorjäger Klaus Fischer, Weltklasse-Libero Matthias Herget, Torwartikone Oliver Reck sowie UEFA-Cup-Sieger und Publikumsliebling Mike Büskens zahlreiche Kabinettstückchen und hohe Fußballkunst.

Die Zuschauer waren begeistert und belohnten die Stars früherer Zeiten mit Ovationen und Applaus. Dass die Lotto-Elf am Ende mit 1:3 unterlag und damit erst die zweite Niederlage in der langjährigen Erfolgsgeschichte dieser besonderen Mannschaft erlebte, konnten die „Kicker mit Herz“ leicht verschmerzen. „Das Runde muss ins Eckige“ – diese einfache Formel zählt normalerweise beim Fußball. Doch für die Lotto-Elf steht neben dem sportlichen Aspekt immer auch der gute Zweck im Vordergrund.

Der Erlös des Benefizspiels kommt dem Caritasverband Koblenz zugute, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert. Und so freuten sich alle Beteiligten, als in der Halbzeitpause ein Spendenscheck mit der sensationellen Summe von 40.000 Euro überreicht wurde.

40.000 Euro für den guten Zweck: Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe in der Halbzeitpause. Es ist die zweithöchste Summe, die die Lotte-Elf in ihrer Geschichte eingespielt hat. Foto Seydel

„Wir sind überwältigt von der enormen Resonanz und dem finanziellen Ergebnis. Es war ein Fußballfesttag, ein absoluter Höhepunkt in unserem Jubiläumsjahr,“ sagte Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld. „Wir bedanken uns bei Lotto Rheinland-Pfalz, der Lotto-Elf, bei Schalke 04, den Sponsoren und Spendern und allen, die sich im besonderen Maße für das Gelingen der Veranstaltung eingebracht haben, für ihre großartige Unterstützung.“ Der Erlös fließt in die Jubiläumsspendenaktion „1000 x 100 Euro“, um die Caritas-Arbeit nachhaltig zu sichern und möglichst viele Menschen in unserer Region durch Einzelfallhilfen und Projekte zu unterstützen.

Marco Wagner Caritasverband Koblenz – 09.08.2018

Impressionen von der Veranstaltung
Fotos Seydel & Caritasverband Koblenz

Olaf Thon

Guido Buchwald

Klaus Fischer und Stephan Engels

Cheerleader der CTG Koblenz

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .