Anzeige
Startseite » Archiv » Sankt Martin trotzt dem Regen

Sankt Martin trotzt dem Regen

Trotz des ungemütlichen Wetters fanden sich wieder hunderte Metternicher auf dem Schulhof der Grundschule Oberdorf ein, um Sankt Martin auf seinem Weg durch die Straßen zu begleiten. Unterwegs sammelten sie die Kinder ein, die sich in der Kirche St. Johannes einer St.-Martins-Andacht beiwohnten, die von der KiTa Eulenhorst gestaltet wurde. Nach dem Zug erwartete die Kirmesgesellschaft Metternicher Eule 1920 e.V. , die wie jedes Jahr den Umzug veranstaltete, alle Teilnehmer mit heißem Glühwein, Kinderpunsch und Siedewürstchen auf dem Schulhof. Hilfe bekamen sie dabei von Eltern und Lehrern der Grundschule und der KiTa Eulenhorst. Dank der Spende des Fördervereins der Windmühle Metternich e.V. durfte sich jedes Kind einen kostenlosen Martinswecken abholen. Wie der Schatzmeister der Kirmesgesellschaft, Bernd Loch, betonte, sei auch ein besonderer Dank an die beiden freiwilligen Feierwehren aus Bubenheim und Rübenach gerichtet, die mit ihrer Jugendfeuerwehr das Martinsfeuer bewachten. Am Ende durften sogar Metternicher Kinder gemeinsam das Feuer löschen – ein tolles Erlebnis. Wieder einmal zeigte sich, dass die Pflege des heimischen Brauchtums nur durch den Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer zu leisten ist. Vielen Dank dafür!

Anja Wilberg Kirmesgesellschaft Metternicher Eule – 14.11.2016

st_martin01_2016st_martin06_2016st_martin07_2016st_martin02_2016st_martin08_2016st_martin04_2016st_martin03_2016st_martin05_2016st_martin10_2016st_martin09_2016

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box