Anzeige
Startseite » Archiv » Vorweihnachtszeit bei der AWO Koblenz-Metternich

Vorweihnachtszeit bei der AWO Koblenz-Metternich

Am 3. Dezember hatte die AWO Koblenz-Metternich zum Weihnachtsmarkt nach Trier eingeladen. Denn wo könnte man sich besser auf das Weihnachtsfest einstimmen als auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands? Auf dem mittelalterlichen Hauptmarkt und vor der imposanten Kulisse des Trierer Domes laden 95 Weihnachtsholzhäuschen zum Bummeln, Kaufen und Genießen ein. Auf der Heimreise kehrte die AWO-Gruppe zum gemeinsamen und gemütlichen Abendessen in Schweich  ein.

Wie in jedem Jahr lud die Metternicher AWO zum Dritten Advent ins „Haus der Offenen Tür“  an der St. Konrad-Kirche ein. 80 Mitglieder und Freunde kamen, um ein paar schöne Stunden im weihnachtlich geschmückten Raum des HOT zu verbringen. Zahlreiche helfende Hände trugen zum Gelingen der Feier bei und sorgten für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Am üppigen, leckeren Büfett konnten sich die Gäste reichlich bedienen.

awo_151215

Traditionell werden bei der Weihnachts- und Jahresabschlussfeier auch langjährige Mitglieder geehrt. Die Kreisvorsitzende Christiane Heinrich-Lotz dankte dem AWO-Ortsvereinsvorsitzenden  Gerhard Vogt, sowie Annette und Vanessa Vogt, Lieselotte Philipps und Jennifer Siegemund für 15 Jahre Mitgliedschaft und Ulla Broll für 30 Jahre Mitgliedschaft und Treue.

Manfred Treppmann AWO Koblenz-Metternich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box