Anzeige
Startseite » Archiv » Spende zur Förderung des Brauchtums

Spende zur Förderung des Brauchtums

Sparda-Gewinnsparverein unterstützt KG Funken Rot-Weiß-Gold 1946 mit 1000 Euro

rot_weiss_gold_111215Am 11. November besuchten einige Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Funken Rot-Weiß-Gold 1946 die Koblenzer Sparda-Bank-Filiale in der Schlossstraße. Petra Hahn, Leiterin der Gebietsdirektion Koblenz-Trier der Sparda-Bank Südwest, und Daniela Urmetzer, Finanzierungsberaterin und Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit der Sparda-Bank Südwest in Koblenz, überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro aus Mitteln des Sparda-Gewinnsparvereins an Sebastian Krupp, Erster Vorsitzender der KG Funken Rot-Weiß-Gold 1946, und Verena Müller-Dötsch, Präsidentin des Vereins. „Wir danken dem Sparda-Gewinnsparverein für die tolle Unterstützung“, so Sebastian Krupp. Petra Hahn von der Sparda-Bank sagte bei der Scheckübergabe: „Wir freuen uns, dass wir als Genossenschaftsbank hier einen Beitrag in der Region leisten können. Es liegt uns am Herzen, die Tradition und das Brauchtum des rheinischen Karnevals zu fördern und den Verein bei seinen Aktivitäten zu unterstützen.“

Petra Hahn dankte auch allen Sparda-Bank-Kundinnen und -Kunden, die Gewinnsparlose kaufen und damit das soziale Engagement der Sparda-Bank Südwest möglich machen. Vom Spielkapital des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest wird satzungsgemäß ein Teil für gute Zwecke eingesetzt.

Quelle RZ Sonderausgabe wir von hier 11.12.2015

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box