Anzeige
Startseite » Archiv » Die Damen ließen die Puppen tanzen

Die Damen ließen die Puppen tanzen

Beim traditionellen Frauenkaffee der kfd St. Johannes in Metternich kamen 600 Euro für syrische Frauen und ihre Kinder zusammen

kfd_181215

Metternich. Bei ihrem traditionellen Frauenkaffee am Samstag vor dem ersten Advent erlebten die Mitglieder und ihre Gäste einen unterhaltsamen und vergnügten Nachmittag. Er begann mit einer musikalischen Darbietung, vorgetragen von der Schönstattschwester Angela (Gitarre) und Frau Dr. Helmling (Querflöte). Ein Mundartgedicht aus der Feder von Maria Berger, vorgetragen von Heidi Springer, rundete den Nachmittag ab. Als Überraschung ließen unsere jüngeren Frauen die „Puppen“ beziehungsweise Beine tanzen. Das fanden unsere Gäste spitze, denn da blieb vor Lachen kein Auge trocken. Durch das Programm führte Mariele Neureuter und Gerda Weber. Durch eine Vielzahl selbst gebackener Kuchen und eine großzügige Tombola war es möglich, eine Summe von 600 Euro syrischen Frauen und ihren Kindern zur Verfügung zu stellen.

Quelle RZ Sonderausgabe Wir von hier 18.12.2015

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box