Anzeige
Startseite » Archiv » Goldstein erhält Gleim-Literaturpreis

Goldstein erhält Gleim-Literaturpreis

Dr. Jürgen Goldstein, Professor für Philosophie an der Universität in Koblenz, erhält Gleim-Literaturpreis

goldsteinDen diesjährigen Gleim-Literaturpreis erhält Dr. Jürgen Goldstein, Professor für Philosophie am Institut für Kulturwissenschaft an der Universität in Koblenz für sein Buch über den Schriftsteller und Zeichner Georg Forster (1754 – 1794) mit dem Titel „Georg Forster. Zwischen Freiheit und Naturgewalt“. Die Auszeichnung wird am 9. Oktober 2015 in Halberstadt verliehen. Benannt ist sie ist nach dem Dichter Johann Wilhelm Ludwig Gleim, der 1803 in Halberstadt starb. Der Gleim-Preis wird alle zwei Jahre für Beiträge zur Erschließung der Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts verliehen und ist mit einem Preisgeld von jeweils 5.000 Euro dotiert.

Jürgen Goldstein wirkt seit 1. April 2015 als Professor für Philosophie im Fachbereich 2: Kulturwissenschaft am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau. Zuvor war der 53-Jährige ab dem Wintersemester 2010 Professor für Philosophie im Fachbereich 5: Erziehungswissenschaften am Campus Landau der Universität. In der campusübergreifenden Forschungsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz „Kulturelle Orientierung und normative Bindung“ ist Goldstein seit 2013 tätig.

Ein Grund für seinen Wechsel nach Koblenz ist, dass die Familie des gebürtigen Beckumers in der Stadt an Rhein und Mosel lebt. Auch die Aufgaben am Campus Koblenz findet Goldstein attraktiv: „Besonders reizt mich – neben der Forschung und Lehre im Studiengang Ethik/Philosophie – die verstärkte Forschung und Lehre im Feld der Kulturphilosophie und Anthropologie im Studiengang Kulturwissenschaft. Ein entsprechender Masterschwerpunkt – Philosophische Anthropologie der Kultur – ist bereits zusammen mit dem Kollegen Prof. Dr. Matthias Jung entwickelt worden und startet zum kommenden Wintersemester.“

Insbesondere die Kulturphilosophie will Goldstein im Studiengang Kulturwissenschaft stärken. Auch die Geschichte des philosophischen Denkens steht im Fokus des Philosophieprofessors. Zusätzliche Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Genese und das Profil der Moderne, die Herausbildung der neuzeitlichen Subjektivität und Rationalität sowie die Geschichte der Naturwahrnehmung.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Jürgen Goldstein
Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz
Institut für Kulturwissenschaft
Seminar Philosophie
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Tel.: 0261 287 1903
E-Mail: goldstein@uni-koblenz.de

Dr. Birgit Förg Universität Koblenz-Landau

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box