Anzeige
Startseite » Archiv » Studiengang Kulturwissenschaft der Universität in Koblenz präsentiert sich der Öffentlichkeit

Studiengang Kulturwissenschaft der Universität in Koblenz präsentiert sich der Öffentlichkeit

Dokumentarische Videofilme über Religionsgemeinschaften in Koblenz, Podcast-Beiträge zum Thema „Leidenschaft“ oder Online-Magazine „Vibes“ über Körperkult(ur) – Studierende konnten am Tag der Kulturwissenschaft am 23. Juni 2015 wieder ihre Projekte aus der Medienpraxis präsentieren, die sie in den vergangenen beiden Semestern realisiert hatten.

uni_250615

Auch das Rahmenprogramm war gut gefüllt: Die beiden Studierenden der Kulturwissenschaft Stefan Schalles und Laura Dümpelfeld lasen aus ihren kürzlich veröffentlichten Büchern. Danach konnten sich die Besucher in Vorträgen über Eindrücke und Perspektiven eines Auslandsaufenthalts informieren. Beispielsweise berichteten die Bachelorabsolventinnen Milena Rabe und Amrei Vogel über die Erfahrungen ihres Aufenthalts in Nepal. Beide erlebten die Erdbebenkatastrophe im April 2015 vor Ort mit und nutzten den Tag der Kulturwissenschaft auch gleich, um Spenden für die Opfer zu sammeln.

Prof. Dr. Michael Klemm, Dekan des Fachbereichs Philologie/Kulturwissenschaft blickte in seiner anschließenden Begrüßung auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Hinsichtlich der erfolgreichen Reakkreditierung der Studiengänge und der Gründung der deutschlandweit ersten Fachgesellschaft für Kulturwissenschaft könne man positiv in die Zukunft schauen.

Nach der Vorstellung der unterschiedlichen Medienprojekte referierten Vertreter der aus dem Modul Praxis / Kulturmanagement hervorgegangen studentischen Vereine und Inititiativen StadttUni e. V., noises e. V., Freiraum e. V. sowie Koblenz Kompass über ihre Arbeit.

Ergänzend zum offiziellen Rahmenprogramm bot eine Poster-Ausstellung die Gelegenheit, sich über die Studiengänge der Kulturwissenschaft und deren Angebote zu informieren. An unterschiedlichen Ständen konnten die Besucher sich noch intensiver mit den einzelnen medienpraktischen und künstlerischen Projekten auseinandersetzen oder sich von Studierenden und Dozenten über Partneruniversitäten und die Möglichkeiten eines Auslandssemester beraten lassen.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Michael Klemm
Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz
Institut für Kulturwissenschaft
Seminar Medienwissenschaft
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Tel.: 0261 287 2193
E-Mail: klemm@uni-koblenz.de

Dr. Birgit Förg Universität Koblenz-Landau

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box