Anzeige
Startseite » Archiv » Sommer-Uni soll das Wir-Gefühl stärken

Sommer-Uni soll das Wir-Gefühl stärken

Campus: Ab morgen gibt es viele Workshops, Kulturelles und Partys

Koblenz. Über den eigenen Tellerrand hinaus schauen, sich mit Sachen beschäftigen, die man vorher nicht kannte und die mit dem eigenen Studienfach nichts zu tun haben, Menschen aus anderen Fachbereichen treffen – das alles ist Ziel der Sommer-Uni, die in diesem Jahr bereits zum 29. Mal veranstaltet wird. Vor allem aber: „Alle gemeinsam, Studenten wie Dozenten, empfinden sich als EIN Campus“, sagt Yvonné Ritz, die die Sommer-Uni in diesem Jahr gemeinsam mit Dominik Weber und Alexa Menzel organisiert. Das Wir-Gefühl ist bei einer Pendler-Uni wie Koblenz nicht selbstverständlich. Aber es funktioniert.

Hinweis! Aus rechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Quelle Rhein Zeitung 30.06.2015

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box