Anzeige

Uni – Rheinischer Protestantismus und Weimarer Republik

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Uni – Rheinischer Protestantismus und Weimarer Republik

12. September, 14:00 - 20:00

Tagung an der Universität in Koblenz

Zum Thema „Unterwegs in der ersten deutschen Demokratie. Rheinischer Protestantismus und Weimarer Republik“ findet am 12. und 13. September 2019 an der Universität in Koblenz eine Tagung statt.

Sie geht der Frage nach, wie sich der rheinische Protestantismus in der Phase der ersten deutschen Demokratie entwickelt und auf das „Experiment der Moderne“ eingelassen hat. Es werden unter anderem staatskirchenrechtliche, sozial-, bildungs- und theologiegeschichtliche Aspekte zur Sprache kommen und exemplarische Biografien sowie die Situation in der saarländischen Diaspora in den Blick genommen. Dabei wird auch ein Seitenblick auf die Situation von Katholiken und Juden geworfen.

Die wissenschaftliche Tagung beginnt am 12. September um 14 Uhr am Campus Metternich in Raum D 239 und ist für alle zeit- und demokratiegeschichtlich sowie kirchlich interessierten Menschen offen. Eine Anmeldung wird erbeten an das Institut für Evangelische Theologie (evtheol@uni-koblenz.de; Tel.: 0261/287-2030).

Dr. Birgit Förg Universität Koblenz-Landau – 14.08.2019

Details

Datum:
12. September
Zeit:
14:00 - 20:00