Anzeige
Startseite » Politik » CDU Metternich begrüßt Erweiterung des Bürgersteiges

CDU Metternich begrüßt Erweiterung des Bürgersteiges

In den vergangenen Wochen wurden entlang der Fontane-Apotheke der Bürgersteig verbreitert, umso gefahrlos den Bürgersteig in Richtung Polizei nutzen zu können und dies auch mit Kinderwagen oder beispielsweise Rollstühlen. „Wir sind der Verwaltung um Bert Flöck dankbar, dass dieser Engpass nun ausgemerzt wurde und somit der Komfort für die Fußgänger verbessert wurde“, führt hierzu Dennis Rademacher, Vorsitzender der Metternicher Christdemokraten aus.

Damit der Raum auch nur den Fußgängern zur Verfügung steht, will man nun darauf hinwirken, dass sogenannte Bischofsmützen angebracht werden, die ein Befahren oder kurzes Parken durch Autos unmöglich macht. „Diese Bischofsmützen haben auch an anderen engen (Gefahren-)Stellen, wie beispielsweise an der Grundschule im Oberdorf für eine Reduzierung der Geschwindigkeit gesorgt und somit zu mehr Sicherheit geführt. Deswegen macht es aus unserer Sicht Sinn, die Bischofsmützen an dieser Stelle ebenso anzubringen.“, führt Dennis Rademacher abschließend aus und gibt weiter an, dass bei einer späteren Ortsbesichtigung weitere Stellen „aufgespürt“ werden sollen, um dort Möglichkeiten der Gehwegerweiterung zu prüfen.

Sebastian Gratzfeld CDU-Kreisverband Koblenz – 19.01.2023
Foto CDU-Kreisverband Koblenz

Ein Kommentar

  1. Warum nur das kleine Stück?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.