Anzeige
Startseite » Presse » Ärzteteam näht abgetrennte Hand wieder an

Ärzteteam näht abgetrennte Hand wieder an

Chirurgin Dr. Katrin Ettmüller replantiert Gliedmaße eines Waldarbeiters im BWZK in Koblenz – Sie half schon Machetenopfer

Es ist eine schlimme Szene, die sich in einem rheinland-pfälzischen Forstgebiet im September abgespielt haben muss. Ein Waldarbeiter zerkleinerte Baumstämme, als er mit seiner linken Hand versehentlich in den hydraulischen Holzspalter geriet. Mit großer Kraft durchtrennte der Metallkeil mittig seine Gliedmaße. Schwer verletzt wurde der Mann samt Amputat ins Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz geflogen. Da war noch nicht klar, ob die Ärzte seine Hand werden retten können. Doch mehr als neun Stunden später sollte feststehen: Die Geschichte wird gut für ihn ausgehen. Zumindest so weit, wie es die Ärzte bis zum heutigen Tag belastbar sagen können.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 05.11.2022

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.