Anzeige
Startseite » Sport im Ort » Metternicher Kanuten bei der DM in Brandenburg erfolgreich

Metternicher Kanuten bei der DM in Brandenburg erfolgreich

Jugendfahrer Jaron Schulz holt zwei Titel nach Koblenz

Vom 23.- bis 28.8.22 fanden die 101. Deutschen Meisterschaften im Kanurennsport auf der Regattastrecke am Beetzsee in Brandenburg statt. Jaron Schulz zeigte sich hierbei in ausgezeichneter Verfassung. Er sicherte sich zunächst im K1 über die 200m die Silbermedaille. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen aus Baden-Württemberg gewann Jaron im Anschluss Gold über 500m im K4. Schließlich krönte er seine Leistung zusammen mit seinem Zweierpartner über 500m und wurde auch hier Deutscher Meister.

Rasmus Schwandt rundete das Ergebnis für die Metternicher am letzten Wettkampftag mit der Bronzemedaille im K1 über die Langstrecke von 5000m ab. Für Vinzenz Zimmermann gab es in seinem ersten Jahr als Juniorenfahrer zwei achtbare Finalteilnahmen im K2 über 500m sowie 1000m zu verzeichnen. Im K1 über 1000m erreichte er im B-Endlauf den dritten Platz.

Jaron Schulz hat sich mit seinen Leistungen als Zweitplatzierter im Nationalmannschaftsjugendcup für die „Olympic Hopes“ vom 08.-11.09.22 in Bratislava (Slowakei) qualifiziert. Hierbei handelt es sich um eine Weltmeisterschaft der 15-17jährigen.

Dirk Rombelsheim WSV Koblenz-Metternich – 01.09.2022
Foto WSV Koblenz-Metternich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.