Anzeige
Startseite » Presse » Gemeinsames Ziel: Qualität der Krebstherapie verbessern

Gemeinsames Ziel: Qualität der Krebstherapie verbessern

Das Koblenzer Kopf-Hals-Tumor-Zentrum ist erfolgreich zertifiziert worden

Gemeinsam stark zum Wohle der Patienten in der Region: Das Bundeswehrzentralkrankenhaus (BWZK) und das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur (KKM) betreiben bereits seit dem Jahr 2020 ein gemeinsames interdisziplinäres Kopf-Hals-Tumor-Zentrum in Koblenz. Dieses wurde jetzt von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert. Das unterstreiche die hohe medizinische Expertise des Zentrums, das damit die Auszeichnung „Kopf-Hals-Tumor-Zentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft“ erhalte, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 13.08.2022

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.