Anzeige
Startseite » Schule & Uni » Die neue Universität Koblenz macht sich auf den Weg

Die neue Universität Koblenz macht sich auf den Weg

Wer die Pforte zum Universitätscampus in Koblenz-Metternich passiert, den begrüßt ab sofort ein strahlend weißes Banner mit ungewohnten Farben und mit einem neuen Logo. Was sich hier ankündigt, ist der Start der neuen Universität Koblenz.

Neue Farben an der Pforte zum Universitätscampus in Koblenz Metternich: Das Logo der neuen Universität Koblenz kündigt den Start der Uni im kommenden Jahr an. Foto: Birgit Förg, Universität Koblenz-Landau

Eigentlich ist es erst in knapp neun Monaten soweit, am 1. Januar 2023. Dann startet die Universität Koblenz offiziell in die Selbstständigkeit. Doch die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren, und langsam zeigt sich die neue Uni auch im Koblenzer Stadtbild: Ab sofort das neue Logo am Eingang des Universitätscampus in Metternich und präsentiert die Farben und den Look der neuen Universität. Klare Formen, ein kräftiges Rot und ein Claim, der den Ansporn und den Anspruch der Universität auf den Punkt bringt, weiterdenken. Neue Wege zu gehen und Vertrautes und Bekanntes zu hinterfragen, das hat sich die Universität buchstäblich auf die Fahnen geschrieben.

Die Universität Koblenz sagt Hallo: auf dem Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz

Ihren ersten großen Auftritt – natürlich mit neuem Logo und Look – hat die Universität auf dem diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tag vom 20. bis zum 22. Mai 2022 in Mainz. Dort stellt sich die Uni Koblenz mit spannenden Forschungsprojekten vor, rund um Roboter, Ökosysteme, modernste Spezial-Keramik und die rheinland-pfälzische Kulturgeschichte, die durch das Koblenzer Projekt KuLaDig digital erlebbar wird.

Weiterdenken, das bedeute auch, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken. Auf dem Rheinland-Pfalz-Tag zeigt das Ada-Lovelace-Projekt, wie Mädchen und Jungen Studienfächer und Berufe jenseits der üblichen Geschlechterklischees kennenlernen können. Das Ruanda-Zentrum und das Büro für Afrika-Kooperationen geben eine Einblick in die vielfältigen Projekte und Partnerschaften der Koblenzer Universität auf dem afrikanischen Kontinent und das Transferteam baut für die Besucherinnen und Besucher Brücken zwischen Universität, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur in Koblenz, in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus.

Ein breites Studienangebot lockt nach Koblenz

Wer sich für ein Studium an der neuen Universität Koblenz interessiert, ist beim Rheinland-Pfalz-Tag ebenfalls an der richtigen Adresse. Das Team der Studienberatung ist drei Tage vor Ort, um Studieninteressierte für das Angebot der Uni zu begeistern. Und das ist in Koblenz wirklich vielfältig: Computervisualistik, Kulturwissenschaft, E-Government und natürlich die Lehramtsstudiengänge sind nur ein Teil der Studienmöglichkeiten am Uni-Campus.

Noch eine Möglichkeit, das Studienangebot und den Campus der Universität in Koblenz kennenzulernen ist übrigens der Tag der offenen Tür am 7. Mai 2022. Alle Informationen zum Programm gibt es online unter www.uni-erleben.de.

Auf den Start der Universität Koblenz blickt auch Prof. Dr. Henning Pätzold mit Spannung. Als Campusbeauftragter führt er die Universität mit in die Selbstständigkeit: „Wir wollen Vielfalt und interdisziplinäres Studieren, Forschen und Arbeiten leben. Dafür sind Koblenz und der Universitätscampus in Metternich der ideale Ort. Hier stehen Studierende und Lehrende, Disziplinen und Fachbereiche in direktem Austausch und können gemeinsam wachsen.“

Viel Zeit ist nicht mehr bis zum Start der Universität Koblenz. Und hinter den Kulissen bleibt noch viel zu tun, bis die jüngste Universität in Rheinland-Pfalz ihre Tore offiziell zum ersten Mal öffnet. Aber in den kommenden Wochen und Monaten wird die neue Uni Stück für Stück immer sichtbarer werden; auf dem Campus, in der Stadt und natürlich auch Online wird das rote „uk“ ein Markenzeichen für „Universität made in Koblenz“.

Dr. Sven Müller Universität Koblenz-Landau – 13.04.2022

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Meldungen
Holler Box