Anzeige
Startseite » Presse » Paukenschlag in Metternich: Führungstrio hört auf

Paukenschlag in Metternich: Führungstrio hört auf

Fußball: Warum David Follmann, Tobias Lommer und Dominik Treis ihre Ämter bei der Germania niederlegen – Lommer wird auch nicht mehr spielen

Bei einem Fußballverein stehen die Mannschaften im Fokus der Öffentlichkeit, im Senioren- sowie im Jugendbereich. Diejenigen, die dafür sorgen, dass es zu einem ordentlichen Spielbetrieb kommt, und daneben noch viele administrative Dinge erledigen, arbeiten meistens im Hintergrund. Sie sind aber ein unverzichtbarer Bestandteil eines funktionierenden Vereins. Gleich drei solch engagierter Menschen verliert der FC Metternich. Vorsitzender David Follmann, Tobias Lommer (2. Vorsitzender) und der Sportliche Leiter Dominik Treis stellen teilweise aus beruflichen Gründen ihre Ämter zur Verfügung und hinterlassen bei der Germania eine nur schwer zu schließende Lücke.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung  – 26.03.2022

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.