Anzeige
Startseite » Presse » Küblers Wechsel ärgert CDU

Küblers Wechsel ärgert CDU

Politikerin gehört jetzt den Freien Wählern an

Nachdem Julia Kübler in der vergangenen Woche die CDU-Ratsfraktion verlassen hatte, gehört sie jetzt den Freien Wählern im Stadtrat an. Ihre alte Partei reagiert darauf mit Unverständnis und Ärger – schließlich nimmt Kübler ihr Mandat zu ihrer neuen Fraktion mit. Die CDU ist folglich geschrumpft, die Freien Wähler hingegen gewachsen.

Es sei nicht fair, dass Kübler auf einem „hervorgehobenen Platz vier auf der CDU-Liste bei der Kommunalwahl“ angetreten ist und nun zu einer anderen Partei wechselt, wird CDU-Chef, Ratsmitglied und Bundestagsabgeordneter Josef Oster in einer Pressemitteilung zitiert. „Ich halte dies auch nicht für anständig gegenüber den Wählerinnen und Wählern, die sie als CDU-Kandidatin und nicht für die Freien Wähler in den Stadtrat gewählt haben.“

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung  – 12.02.2022

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.