Anzeige
Startseite » Kirche & Einrichtungen » St. Martin ritt durchs Unterdorf

St. Martin ritt durchs Unterdorf

Nachdem im letzten Jahr der Martinszug wegen der Pandemie ausfallen musste, freute sich die Nachbarschaft St. Konrad e.V. über die Genehmigung der Stadtverwaltung Koblenz in diesem Jahr wieder einen Martinszug ausrichten zu dürfen.

Am 10. 11.2021 ritt also St. Martin hoch zu Ross durch das Metternicher Unterdorf. Dieser uralte Brauch geht auf die Legende des Hl. Martin zurück, der als berittener Soldat an einem kalten Wintertag seinen warmen Mantel mit einem armen, frierenden Mann teilte und diesen vor dem Kältetod bewahrte. Um 17.30 Uhr setzte sich das Laternenmeer mit St. Martin an der Spitze unter musikalischer Begleitung der Rheinischen Musikfreunde Kettig durch die Pollenfeldsiedlung in Bewegung. Am Martinsfeuer angekommen erhielten die Kinder dann die begehrten Weckmänner.

Um auch weiterhin diese schöne Tradition beibehalten zu können, benötigt die Nachbarschaft St. Konrad e.V. junge Nachwuchskräfte und ruft alle Eltern und Erziehungsberechtigten der Kinder im Metternicher Unterdorf dazu auf, sich zukünftig zu engagieren. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Peter Werno, Dauner Straße 13 B, 56072 Koblenz, Tel. 0261-25464.

Stefanie Wagner Nachbarschaft St. Konrad – 18.11.2021
Foto Nachbarschaft St. Konrad

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Meldungen
Holler Box