Anzeige
Startseite » Presse » Stadt setzt auf Alarmsirenen

Stadt setzt auf Alarmsirenen

Das Alarmsirenennetz in Koblenz soll neu aufgebaut werden. Die Pläne dafür gibt es schon seit 2017, die Flutkatastrophe im nahen Ahrtal in diesem Jahr hat die Notwendigkeit funktionierender Alarmierungsmethoden derweil noch einmal deutlich gemacht. Die Pläne der Stadt sehen 46 Alarmsirenen vor, vornehmlich verteilt auf die von Hochwassern betroffenen Stadtteile. Nähere Informationen sind der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. 

Rhein Zeitung  – 20.09.2021

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Meldungen
Holler Box