Anzeige
Startseite » Presse » Jil Rübel freut sich auf den Weltcup

Jil Rübel freut sich auf den Weltcup

Kanutin des WSV Koblenz-Metternich für Nationalkader nominiert – Layerin fährt ohne Druck zum Wettkampf nahe Paris

Von der Mosel zur Marne führt der Weg von Kanutin Jil Rübel. Zwar nicht auf dem Wasserweg über Flüsse und Kanäle, sondern direkt zum Marathon-World-Cup, der am 19. und 20. Juni in Vaires Sur Marne in der Nähe von Paris stattfindet. Die Sportlerin aus Koblenz vertritt dort die deutschen Farben. Enormer Trainingsfleiß, Disziplin und Ausdauer machen sich für die 17-Jährige vom Wassersportverein Metternich bezahlt.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 12.06.2021

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Meldungen
Holler Box