Anzeige
Startseite » Politik » Sozialdemokratin siegt in Koblenz – aber relativ knapp

Sozialdemokratin siegt in Koblenz – aber relativ knapp

Anna Köbberling holt das Direktmandat im Wahlkreis 9 – und bleibt im Landtag

Koblenz. So klar der Sieg der SPD insgesamt an diesem Wahlabend war, so sehr endete er für die Koblenzer Sozialdemokratin Anna Köbberling dann doch in einer Zitterpartie. Mit einem verhältnismäßig knappen Vorsprung holte die Politikerin letztlich aber doch das Direktmandat im Koblenzer Wahlkreis 9, der die linksrheinischen Stadtteile umfasst. Mit 28,7 Prozent der Erststimmen lag sie vor den 27,5 Prozent ihres CDU-Konkurrenten Stephan Otto. Und auch bei den Zweitstimmen lag die SPD im Wahlkreis 9 vorn.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 15.03.2021

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box