Anzeige
Startseite » Schule & Uni » Neue präsidiale Doppelspitze leitet Universität Koblenz-Landau

Neue präsidiale Doppelspitze leitet Universität Koblenz-Landau

Seit 1. Januar 2021 verfügt die Universität Koblenz-Landau über eine in der deutschen Hochschullandschaft einzigartige Leitungsstruktur: Prof. Dr. Gabriele E. Schaumann, Vizepräsidentin am Campus Landau, und Prof. Dr. Stefan Wehner, Vizepräsident am Campus Koblenz, haben die Nachfolge der Universitäts­präsidentin Prof. Dr. May-Britt Kallenrode angetreten und führen die Universität gemeinsam als präsidiale Doppelspitze.

Mit der neuen Führungsstruktur soll der besonderen Situation der Doppeluniversität Rechnung getragen werden. Die wichtigsten Aufgaben der Universitätsleitung bis Ende 2022 sind, die Hochschulstrukturreform umzusetzen, die Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit der Universität sicherzustellen und die campusspezifischen Interessen ausgewogen zu berücksichtigen. Das im Oktober 2020 beschlossene Hochschulneustrukturierungsgesetz sieht die Verselbst­ständigung der Universität in Koblenz und die Zusammenlegung des Campus Landau mit der Technischen Universität Kaiserslautern zum 1. Januar 2023 vor.

Dr. Sven Müller Universität Koblenz-Landu – 07.01.2021

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box