Anzeige
Startseite » Sport im Ort » Lommer plädiert dafür, die Uhren auf null zu setzen

Lommer plädiert dafür, die Uhren auf null zu setzen

Fußball: Metternicher hat Idee, die Saison auf Jahreskalender umzustellen

Metternich. Am Ende war es nur eine Frage der Zeit. „Irgendwie wussten wir doch alle, dass es so kommen würde“, sagt Tobias Lommer vom Rheinlandligisten FC Germania Metternich. In seiner Doppelfunktion als Spieler und 2. Vorsitzender hat er Anfang des Jahres schon einmal miterlebt, wie es ist, wenn der geliebte Sport plötzlich von Corona ausgebremst wird. Nun ruht der Spielbetrieb erneut bis auf Weiteres – das Virus hat den Fußball fest im Griff. Dass erstmal nicht mehr gespielt werden darf, überrascht Lommer nicht. „Diese Entscheidung war zu erwarten. Es ist nachvollziehbar und logisch, dass der Fußball unter die Restriktionen fällt“, zeigt Lommer Verständnis für die angeordnete Spielpause. Getrübt ist die Stimmung im Team des Aufsteigers aber dennoch.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 19.10.2020

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box