Erfolgreicher Saisonstart für Schüler/innen des WSV

Erneut haben die Schüler und Schülerinnen des WSV Koblenz-Metternich bewiesen, dass sich regelmäßiges und intensives Training bezahlt macht. Das Rennen K1 über 200m und 500m gewann Fabio Scholz (13) und Moritz Müller (13) erkämpfte sich über 500m einen hervorragenden vierten Platz. Ihre Teamkameraden Emil Zerwas (13) und Philipp Schmidt (13) verpassten im K1 knapp den Einzug ins Finale, konnten dafür den zweiten Platz im K2 über 500m belegen. Die 14-jährigen Leo Migliori und Elias Kalchreuter zeigten eine starke Leistung im K1. Leo Migliori sicherte sich mit seinem Zweierpartner, Fabio Scholz, einen Sieg im K2 über 500m. Als geballte WSV Schülerpower belegten Emil Zerwas, Philipp Schmidt, Fabio Scholz und Leo Migliori im K4 über 500m einen hervorragenden dritten Platz.

Bei den Schülerinnen konnte Emma Justus im K1 ebenfalls zwei Siege erzielen, über 200m und 500m. Rieke Herbert belegte im K1 über 500m einen sehr guten fünften Platz. Im K2 über 500m bewiesen beide Juniorinnen, dass sie auch mit Teamgeist ausgestattet sind, und konnten somit auch dieses Rennen für sich entscheiden. Die 11 – jährigen Ryan Justus und Keno Freund wollten dem in nichts nachstehen und belegten im K2 über 500m einen starken zweiten Platz. Als ”Einzelkämpfer” erreichte Ryan bei der Strecke über 200m den ersten und über 500m den zweiten Platz. Keno konnte sich über beide Distanzen einen stolzen dritten Platzt sichern.

Anton Kuss (9) als jüngster Teilnehmer unseres Teams, belegte im K1 über 300m den dritten Platz und sicherte sich zusammen mit den Sportler aus Kleinheubach den Sieg im K4 über 300m sowie einen zweiten Platz über 200m. Für den 10-jährigen Theo Szust war es erst seine zweite Regatta. Er zeigte Kampfgeist und konnte über beide Distanzen, 500m und 200m, sich Plätze im Mittelfeld erpaddeln. Der ebenfalls 10-jährige Louis Ego bestritt in Lampertheim sein allerersten Rennen und konnte, trotz Lampenfieber, das Rennen ohne kentern beenden.

Miriam Hilpisch WSV Koblenz-Metternich – 14.05.2024
Foto WSV Koblenz-Metternich