Anzeige
Startseite » Presse » Heimatmuseum Güls zeigt Werke Philipp Dotts

Heimatmuseum Güls zeigt Werke Philipp Dotts

In der Reihe „Einen Augenblick mal – Maler, Fotografen, Künstler entdecken Güls“ widmet sich das dortige Heimatmuseum derzeit dem Koblenzer Künstler Philipp Dott (1912–1970). Für die Ausstellung wurden aus der Sammlung von Marita Warnke eigens Kunstwerke ausgesucht, die bislang noch nicht öffentlich gezeigt wurden. Dott ist vor allem für seine Sgraffiti aus den 50er-Jahren bekannt, die vielfach noch heute Hauswände in Stadt und Region zieren. Die Ausstellung im Heimatmuseum Güls, Gulisastraße 4, ist noch bis zum 27. März 2022 zu sehen – jeweils sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 0261/422 41.

Bilder von Philipp Dott siehe auch hier.

Rhein Zeitung – 11.12.2021

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Meldungen
Holler Box