Anzeige
Startseite » Allgemeines » Nordtangente: Letzter Bauabschnitt beginnt

Nordtangente: Letzter Bauabschnitt beginnt

Arbeiten auf Metternicher Seite starten Ende des Monats – Wann wird die B 416 gesperrt?

Koblenz. Die Arbeiten an der Nordtangente biegen so langsam in die Zielgerade ein: Die Arbeiten am letzten Bauabschnitt der Straße zwischen Metternich und der B 9 bei Bubenheim beginnen wie geplant Ende Mai, teilt das Tiefbauamt der Stadt mit. Es geht um den Teil der Straße, der in die B 416 in Fahrtrichtung Kurt-Schumacher-Brücke münden wird, und den dafür nötigen Straßendurchbruch. Der Bauabschnitt, der nun beginnt, ist der schwierigste, da parallel zum Straßenbau zwei neue Stützwände errichtet werden müssen. An diesen entstehen dann die neuen Auf- und Abfahrtsäste zwischen B 416 und Rübenacher Straße.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 24.05.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box