Anzeige
Startseite » Allgemeines » 25 Jahre Seniorenresidenz Theresiahaus

25 Jahre Seniorenresidenz Theresiahaus

1994 wurde es als Kurzzeitpflegeeinrichtung in Eigenleistung von der Sängervereinigung 1892 Koblenz-Metternich e. V. gegründet. Unter großem Engagement haben die Sänger das Haus in der Trierer Straße aus- und umgebaut. Mit viel Liebe schließlich wurden die ursprünglich 13 Zimmer wohnlich dekoriert und ausgestattet, so dass am 01. Mai 1994 die Eröffnung mit einem Festakt gefeiert werden konnte.

Die Einrichtung wurde gut angenommen und schon bald war aus Platzgründen ein Neubau erforderlich. So entstand das jetzige Quartier in der Weglänge, welches am 01. November 1997 bezogen wurde.

Aber auch dieses neue Haus wurde mit der Zeit zu klein, so dass bald ein Anbau an das neu erbaute CIM Centrum Integrative Medizin realisiert wurde. Mit einem an das Bestandshaus angeschlossen Neubau im Jahr 2012 erweiterte sich das Theresiahaus erneut und ist jetzt in der Lage, 128 Menschen ein Zuhause zu geben!

Diese 25 Jahre sind ein toller Anlass, das Jubiläum mit einem Fest angemessen zu würdigen. Daher sind alle Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige, Nachbarn und Interessierte herzlich eingeladen:

Dienstag, den 30. April 2019
von 11:00 bis ca. 16:00 Uhr
in den Räumen des Theresiahaus

Es erwartet Sie ein buntes Rahmenprogramm mit Sektempfang, Grußworten, Mittagsbuffet, Kuchenbuffet und musikalischer Begleitung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf Sie! Wir bitten um Rückmeldung bis zum 16.04.2019 unter 0261/20 160 622.

Claus Pietschmann Seniorenresidenz Theresiahaus – 16.05.2019

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.