Anzeige
Startseite » Allgemeines » FC spielt sich in Torrausch

FC spielt sich in Torrausch

Bezirksliga: Metternich besiegt Schlusslicht TuS Kottenheim 8:1 – Drei Tore durch Toumpan

Metternich. Kein Problem für den FC Metternich: Der Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga Mitte ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und den Tabellenletzten TuS Fortuna Kottenheim mit 8:1 (1:0) besiegt. Da die Partie von Verfolger TuS Kirschberg bei der SG Gönnersdorf ausgefallen ist, haben die Metternicher an der Tabellenspitze nun sechs Punkte Vorsprung; allerdings hat die Germania auch zwei Partien mehr ausgetragen als die Hunsrücker.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Tabelle

Rhein Zeitung – 18.03.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.