Anzeige
Startseite » Allgemeines » Metternich verliert Spitzenspiel in Kirchberg

Metternich verliert Spitzenspiel in Kirchberg

Bezirksliga Mitte: Tabellenführer TuS schlägt den FC vor 350 Fans mit 3:1 und hat nun sechs Punkte Vorsprung

Kirchberg. „Spitzenreiter, Spitzenreiter“ tönte es nach 95 intensiven Minuten über den Platz. Der TuS Kirchberg hat das Spitzenspiel in der Fußball-Bezirksliga Mitte gegen den FC Metternich mit 3:1 (2:0) gewonnen und steht weiter auf Rang eins. Coach Christian Schneider machte aber – trotz aller Euphorie ob des Sieges – klar, wie wenig Bedeutung diese Momentaufnahme zu einem relativ frühen Zeitpunkt der Saison hat. „Wir haben einen Mitfavoriten geschlagen und wir stehen jetzt erst einmal vorne. Das war es“, so seine Einschätzung. Zum Spiel hatte er auch eine klare Einschätzung, sah einen „hochverdienten Sieg“ seiner Mannschaft.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Tabelle

Rhein Zeitung – 12.11.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .