Anzeige
Startseite » Allgemeines » WDSF WM und Open Senioren III Latein in Bilbao

WDSF WM und Open Senioren III Latein in Bilbao

Ulrike & Bob Schneider sammeln erste internationale Latein-Erfahrungen in Spanien

Ulrike und Bob Schneider haben sich am 12. Oktober bei der Weltmeisterschaft der Senioren III Latein in Bilbao den 58. Platz von 86 Paaren ertanzt. Es war die erste WM der Senioren III Latein und gleichzeitig das erste internationale Turnier der Beiden. Die 10.000 Zuschauer fassende Arena Sports Palace verfügt über eine sehr gute Akustik, die die fantastische Turniermusik sich voll entfalten ließ. Insbesondere die Jive wurden anders als in Deutschland durchgehend rockig und schnell gespielt, was bei den Tänzern sehr gut ankam und die Lust am Tanzen förderte.

Am Folgetag nahmen Ulrike und Bob am WDSF Open Senioren III Latein teil und errangen den 26. Platz von 52 Paaren. „Fast hätte es zum Viertelfinale gereicht, denn wir hatten viel Spaß und konnten unsere Leistung vom Vortag steigern. In der 2. Runde z.B. bekamen wir 10 Kreuze von 11 Wertungsrichtern in der Rumba“, sagten sie. Turnierleiter Harry Körner war von der Leistung und der Tanzfreude der Teilnehmer so begeistert, dass er versprach, sich für ein Senioren III Latein-Turnier bei den GOC in Stuttgart einzusetzen. Mit dem Koffer voller Erfahrungen und Eindrücke machten sich die Redouter nach einer Baskenland-Rundreise und dem Besuch des berühmten Guggenheim-Museums zufrieden auf die 1 500 km lange Rückreise.

Thomas Renkel 1.TGC Redoute Koblenz & Neuwied – 28.10.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .