Anzeige
Startseite » Allgemeines » FC Metternich zittert bis zum Schluss

FC Metternich zittert bis zum Schluss

Germania Metternich setzt sich bei der SG Mülheim-Kärlich II mit 1:0 durch – Treis: Wir können uns keinen Punktverlust erlauben

Mülheim-Kärlich. Der FC Germania Metternich ist in der Fußball-Bezirksliga Mitte seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Bei der SG Mülheim-Kärlich II feierte der Tabellenzweite einen 1:0 (1:0)-Arbeitssieg, der bei besserer Chancenverwertung deutlich höher hätte ausfallen können. Für die Metternicher war es der siebte Sieg im achten Saisonspiel.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Tabelle

Rhein Zeitung – 15.10.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .