Anzeige
Startseite » Allgemeines » Ein Multifunktionsraum für Metternich!

Ein Multifunktionsraum für Metternich!

Der große Stadtteil Metternich hat keinen öffentlichen Raum, in dem Vereine ihre Versammlungen oder Jubiläen abhalten könnten, Bürger Familienfeste feiern oder politische Gruppierungen Empfänge veranstalten könnten – kurz, so etwas wie ein Dorfgemeinschaftshaus. Die Chance auf den Bau eines solchen Gebäudes sieht die SPD Metternich-Bubenheim jetzt mit der Diskussion um eine Ganztagsschule in Metternich gegeben. „Wir sollten die für eine Ganztagsschule notwendige Mensa von vornherein als Multifunktionsraum planen“, schlägt die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Anna Köbberling vor, „mit unempfindlichem Boden, ausreichender Belüftung, Fluchtwegen und allem, was dafür nötig ist.“ Die Mittel dafür könnten – zumindest zum Teil – aus dem Schulbaupropramm des Landes fließen.

„Eine Schulmensa benötigen wir in Metternich über kurz oder lang ohnehin“, sagt Köbberling. Ein gemeinsames Gebäude, bei dem natürlich auch die Hygienebestimmungen berücksichtigt werden müssen, könnte durch den Synergieeffekt Baukosten sparen und käme allen Bürgerinnen und Bürgern zugute. Die SPD hält diese Lösung auch für sinnvoller als den  andiskutierten Umbau der Turnhalle der Oberdorfschule. Die SPD-Stadtratsfraktion möchte die Verwaltung beauftragen, die Errichtung eines solchen Gebäudes sowie mehrere Standortvarianten zu prüfen. Sie hat dafür einen Antrag in den Stadtrat eingereicht, dem sich auch die CDU anschließen will.

Dr. Anna Köbberling SPD-Ortsverein Metternich-Bubenmheim – 28.10.2018

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .